71. Vöhringer Abend „Helfen als Berufung“

Was weltweite Katastrophenhilfe und Flüchtlingshilfe vor Ort dem eigenen Leben gibt

Im Jahr 2006 hat Sylvia Rohrhirsch aus Bellenberg die Organisation Lands Aid, ein gemeinnütziger Verein für humanitäre Hilfe, mitbegründet. Die gelernte Krankenschwester hat in vielen Auslandseinsätzen ihre Hilfe und ihr Können zur Verfügung gestellt, um Menschen die sich in Notsituationen befinden zu unterstützen. Ihre Fähigkeiten haben beim Aufbau einer Schule geholfen, haben die Planung der Zusammenarbeit verschiedener Hilfsorganisationen, Koordination der Helfer und vieles mehr ermöglicht. Den Blick für die Not der Menschen und die Bereitschaft diese in ihrer Lebenslage zu unterstützen braucht Kraft und Offenheit.

Sylvia Rohrhirsch wird uns an diesem Abend von ihrer Arbeit und dem, der große Einsatz mit ihrem Leben macht, erzählen.

 

Zum Gesprächsabend mit Sylvia Rohrhirsch, Krankenschwester, laden wir ganz herzlich ein.

 

Termin: Donnerstag, 10. Januar 2019, 19.30 Uhr

Ort: Evang. Gemeindehaus, Beethovenstraße 1, Vöhringen

Kosten: Um eine Spende wird gebeten

Veranstalter: Evangelisches Bildungswerk Neu-Ulm