Seminar für Kirchenvorsteher „Frischer Wind – tut gut!“

Eine neue Kirchenvorsteher-Periode beginnt und die nächsten sechs Jahre werden Sie in diesem Gremium zusammen arbeiten, planen, konzipieren und hoffentlich viel Freude dabei haben.
Wir wollen Ihnen als neuen, aber auch den erfahrenen, Kirchenvorsteherinnen und Kirchenvorstehern Basiswissen und Handwerkszeug für eine gelingende KV-Periode an die Hand geben.
Seitdem das Seminar „Rückenwind“ vom Amt für Gemeindedienst konzipiert wurde ist viel Zeit vergangen, Anforderungen haben sich verändert, Strukturen erneuert und wir fanden es wichtig und sinnvoll, das Konzept neu zu gestalten und für Sie ein Angebot „Frischer Wind – tut gut!“ zu schaffen. Frischer Wind ist so aufgebaut, dass pro Jahr zwei unterschiedliche Thementage angeboten werden, jeweils mit einem zusätzlichen, alternativen Termin.
Sie können die Tage unabhängig voneinander besuchen, können sich alleine oder mit anderen aus Ihrem KV anmelden.
Die Kosten dafür werden vom Evangelischen Bildungswerk Neu-Ulm getragen. Die Fahrtkosten bekommen Sie von Ihrem Pfarramt erstattet.

Frischer Wind – Tag 1 WIR

Das Dekanat Neu-Ulm ist groß, die Gebiete sind unterschiedlich strukturiert und auch die Anforderungen sind unterschiedlich.
Verbunden sind wir im Dekanat, in unseren Aufgaben als Kirchenvorsteher und auch in unserem Glauben. Wie können wir dies in unserer Arbeit in den Kirchengemeinden zum Ausdruck bringen?

Zeit

Samstag, 30. März 2019, 9.30 – 13.30 Uhr od.
Samstag, 6. April 2019, 9.30 – 13.30 Uhr

Ort

Rummelsberger Stift, Fonyoder Straße 16, Leipheim

Leitung

Pfarrer Alexander Bauer, Günzburg
Pfarrer Friedrich Martin, Günzburg
Pfarrer Norbert Riemer, Burtenbach
Diakonin Ulrike Kühn, Leipheim

Anmeldung

Evang. Bildungswerk Neu-Ulm oder über das eigene Pfarramt

Veranstalter

Evang. Bildungswerk Neu-Ulm

Frischer Wind – Tag 2 KIRCHE

Unsere Bilder von KIRCHE sind vermutlich sehr unterschiedlich. Manchen ist die Kunst in der Kirche wichtig, den anderen die Musik während des Gottesdienstes, die Menschen die mir dort begegnen oder auch das gesprochene und nichtgesprochene Wort. Was ist Ihnen in Ihrer Zeit in und mit Kirche wichtig geworden? Wie können wir miteinander umgehen und kommunizieren, dass jeder eine Chance hat sich wohlzufühlen?

Zeit

Samstag, 12. Oktober 2019, 9.30 – 13.30 Uhr od.
Samstag, 19. Oktober 2019, 9.30 – 13.30 Uhr

Ort

Rummelsberger Stift, Fonyoder Straße 16, Leipheim

Leitung

Pfarrer Friedrich Martin, Günzburg
Pfarrer Norbert Riemer, Burtenbach
Diakonin Ulrike Kühn, Leipheim

Anmeldung

Evang. Bildungswerk Neu-Ulm oder über das eigene Pfarramt

Veranstalter

Evangelisches Bildungswerk Neu-Ulm