„Einführung in die Geistliche Begleitung“: Menschen fragen nach geistlicher Begleitung.

Sie sehnen sich danach, Gottes Wirken in ihrem Leben zu entdecken und möchten ihr Leben auf ihn ausrichten. Sie suchen nach Menschen, die sie auf diesem Weg begleiten.

Der Ausbildungskurs führt in die Dynamik eines geitlichen Weges ein und klärt die Bedingungen des letztlich unverfügbaren Geschehens Geistlicher Begleitung. Die Teilnehmenden werden vertraut mit elementaren Übungen in Wahrnehmung, Kontamplation, Lebens- und Schriftmeditation.

Der Kurs ist eine Kooperationsveranstaltung der Evang. Bildungswerke Südschwaben, Memmingen, Donau-Ries, Neu-Ulm und dem Annahof Augsburg. Wir freuen uns auf Ihr Interesse.

Zeit: Januar 2021 bis Dezember 2022
Kosten: für 13 Module (Vollpension und Referentnkosten) 3150,– Euro
Infos: Die gesamte Ausschreibung können Sie auf der Homepage des EBW Neu-Ulm www.ebw-nu.de einsehen bzw. können Sie den Flyer im EBW Neu-Ulm anfordern

Frischer Wind für den KV – nehmen Sie eine Prise!

Liebe KirchenvorsteherInnen im Dekanat Neu-Ulm!

Das Evangelische Bildungswerk und das Dekanat Neu-Ulm unterstützt und begleitet Sie in Ihrer Arbeit als KirchenvorsteherIn. Mit Seminaren und praktischen Hilfen, die das Angebot „Frischer Wind – tut gut“ bietet, haben Sie die Möglichkeit, einen Einblick in kirchliche Strukturen und inhaltliche Arbeit zu bekommen.

ab 9 Uhr Herzliches Willkommen bei Kaffee, Tee und Brezeln
ab 9.30 Uhr Gemeinsamer Beginn mit Andacht
12.45 Uhr Mittagsimbiss
13.15 Uhr Reflexion und Segen

Seminar 3 – „Wo mein Glauben vorkommt“

Zeit: Samstag, 28. März 2020, 9.30 – 13.30
Ort: Rummelsberger Stift, Fonyoder Straße 16, Leipheim
Leitung: Alexander Bauer, Pfarrer; Norbert Riemer, Pfarrer

Am dritten Seminartag laden wir Sie dazu ein, sich über Ihren Glauben und wo er in Ihrer Gemeinde vorkommt Gedanken zu machen. Das gottesdienstliche Leben ist in den Gemeinden häufig im Visier. Wie können wir EIN Angebot „stricken“, das für alle passt? Unrealistisch! Wie müsste ein Angebot aussehen das … – Netzwerke im Dekanat nutzen, Ideen von Anderen hören, konkrete Planungen in den Blick nehmen – und wo unterstützt uns hierbei PuK? Nutzen Sie die Chance, sich an diesem Tag in das Netzwerk und die „Ideenbörse“ einzubringen.

Gottesdienst – WER WIE WAS – WIESO WESHALB WARUM?

Zeit: Freitag, 15. Mai 2020, Reutti; Freitag, 26. Juni 2020, Burgau, jeweils 18 – 21 Uhr
Ort: Evang. Kirch Reutti, Evang. Kirche Burgau
Leitung: Stefan Reichenbacher, Pfarrer; Ulrike Kühn, Diakonin

Viele Mitarbeitende im Gottesdienst fragen sich manchmal: Warum macht „man“ eigentlich dieses oder jenes so und so? Was ist der Sinn des Kyrie und des Gloria? Muss eigentlich das

Glaubensbekenntnis immer nach der Lesung kommen oder kann es auch an anderer Stelle gesprochen werden oder gar wegfallen? Was muss eigentlich unbedingt der Liturg oder die Liturgin machen – was darf ich auch? Solche und vor allem die Fragen der Teilnehmenden rund um den Gottesdienst sollen an diesem Abend miteinander besprochen werden.

Auf Wunsch können wir auch, das Lesen der Lesung sowie das Austeilen des Abendmahls üben.

Seminar 4 – „Pack schlägt sich – Pack verträgt sich“

Zeit: Samstag, 17. Oktober 2020, 9.15 – 13.30 Uhr
Ort: Rummelsberger Stift, Fonyoder Straße 16, Leipheim

Der vierte Seminartag steht unter dem Motto „Lösungen suchen“. Unstimmigkeiten, Auseinandersetzungen und Konflikte gehören zum Leben und Arbeiten dazu. Ohne sie wäre es oft ähnlich schwierig voranzukommen wie mit ihnen. Aber wie kann ich in einer angespannten Situation den eigentlichen Konflikt wahrnehmen, die Perspektive wechseln oder sogar eine Lösungsstrategie entwickeln? Gemeinsam üben wir, in solchen Momenten den Überblick zu behalten und holen uns dazu fachliche Unterstützung. Also, nur MUT!

Das Evangelische Bildungswerk Neu-Ulm sieht sich als Dienstleister für seine Mitgliedseinrichtungen, die Kirchengemeinden im Dekanat, und macht es sich zur Aufgabe, Schulungs- und Fortbildungsangebote für die ehrenamtlichen MitarbeiterInnen anzubieten. Dadurch stärken wir Evang. Bildungsarbeit im Dekanat Neu-Ulm, begleiten die MitarbeiterInnen, können gemeinsame Ziele und Werte vermitteln und für eine breite Öffentlichkeit im ganzen Dekanat zugänglich machen. Wir freuen uns auf dieses gemeinsame Arbeiten, auf Ihre Anregungen und Rückmeldungen.

Beauftragtentreffen

Wie in jedem Jahr sind Sie als Beauftragte für Erwachsenenbildung der Kirchengemeinden im Dekanat ganz herzlich zu unserem Treffen eingeladen.

Neben dem Austausch und der Netzwerkarbeit werden wir uns auch einem aktuellen und für unsere Erwachsenenarbeit wichtigen Thema widmen. Wir freuen uns auf Sie!

Zeit: Donnerstag, 24. September 2020, 19 – ca. 21 Uhr
Ort: Rummelsberger Stift, Fonyoder Straße 16, Leipheim
Anmeldung: Evangelisches Bildungswerk Neu-Ulm

 

Schulung „Evangelische Termine“

Das Programm „Evangelische Termine“ bietet Kirchengemeinden die Möglichkeit, eigene Termine für andere sichtbar zu machen, sie automatisch weiterzuleiten und z.B. über die eigene Homepage, die Homepage des EBW oder des Dekanats zu veröffentlichen. So viele Möglichkeiten bietet dieses Programm, macht die Arbeit im Pfarramt leichter … wenn man es nur irgendwie – in angemessener Zeit – vermittelt bekommt!

 

Frau Tanja Stiehl von Vernetzter Kirche wird uns in gewohnt gekonnter, ruhiger und verständlicher Art in das Programm hineinnehmen.

 

„Evang. Termine – Grundlagen und Überblick“

Zeit: Donnerstag, 24. Oktober 2019, 13.30 – 17.30 Uhr

 

„Evang. Termine – Weiterführung und Vertiefung“

Zeit: Freitag, 25. Oktober 2019, 9.30 – 13.30 Uhr

 

Ort: Evang. Gemeindehaus, Beethovenstr. 1, Vöhringen
Referentin: Tanja Stiehl, Vernetzte Kirche
Leitung: Ulrike Kühn, EBW
Anmeldung: Evang. Bildungswerk

Willkommenstage

Sie arbeiten neu oder seit kurzem …
… in einem der diakonischen Arbeitsfelder in einer der vielen Einrichtungen der Diakonie Neu-Ulm? … in einer Kirchengemeinde, einer kirchlichen Einrichtung oder einem kirchlichen Dienst der Evangelischen Kirche im Dekanat Neu-Ulm?

Herzlich willkommen! Schön, dass Sie da sind!
Alle neuen Mitarbeitenden in Kirche und Diakonie in Bayern kommen in den Genuss von Willkommenstagen für neue Mitarbeitende, um gut in ihrer neuen Tätigkeit anzukommen
und mehr über ihre Dienstgeberinnen Kirche und Diakonie zu erfahren.

• Sie lernen dabei andere neue Mitarbeitende in Diakonie und Kirche aus dem Dekanat Neu-Ulm kennen.
• Sie erfahren, wie sich Diakonie und Kirche selbst verstehen, worauf sie sich gründen, was sie antreibt und leitet.
• Sie erleben Werte und Haltungen von Diakonie und Kirche.
• Sie entdecken, was davon für ihren Alltag hilfreich und bedeutend sein kann.

Sie erwartet:
Ein Tag für Leib und Seele!
… der Ihnen die Vielfältigkeit kirchlicher Arbeitsfelder vor Augen führt, diese durch die Begegnung mit anderen Mitarbeitenden aus anderen Tätigkeitsbereichen erlebbar werden lässt und die gemeinsamen Wurzeln in der so unterschiedlich wirkenden Arbeit erkennen lässt. Und das alles in einem bunten Programm, mit unterschiedlichen Methoden und einem gemeinsamen Essen.

Zeit: Donnerstag, 26. März 2020, 9.30 – 16 Uhr
Ort: Rummelsberger Stift, Fonyoder Straße 16, Leipheim
Leitung: Ulrike Kühn, Diakonin, Christa Auernhammer, Pfarrerin
 
Zeit: Mittwoch, 24. Juni 2020, 9.30 – 16 Uhr
Ort: Dekanat Neu-Ulm, Petrusplatz 8, Neu-Ulm
Leitung: Ulrike Kühn, Diakonin, Johannes Knöller, Pfarrer

 

Zeit: Montag, 28. September 2020, 9.30 – 16 Uhr
Ort: Rummelsberger Stift, Fonyoder Straße 16, Leipheim
Leitung: Ulrike Kühn, Diakonin
 
Zeit: Dienstag, 1. Dezember 2020, 9.30 – 16 Uhr
Ort :Dekanat Neu-Ulm, Petrussaal / unter der Petruskirche, Neu-Ulm
Leitung: Ulrike Kühn, Diakonin

 

Anmeldung: ebw.neu-ulm@elkb.de, per Fax 0731 97486-51