Trauercafé in Nersingen

Das Trauercafé für Trauernde ist seit April 2012 ein Ort der Begegnung in der schweren Zeit des Abschieds. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, sich mit gleichermaßen betroffenen Menschen auszutauschen, denn Trauer ist notwenig, um den Verlust zu überwinden!

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich und die Teilnahme ist kostenfrei.

Zeit: jeden letzten Freitag im Monat, 15-16.30 Uhr, (außer an Feiertagen)
24. April 2020, 29. Mai 2020, 26. Juni 2020, 31. Juli 2020, 28. August 2020, 25. September 2020, 30. Oktober 2020, 27. November 2020. 25. Dezember entfällt!
Ort: Seniorenzentrum Nersingen, Mehrzweckraum (Untergeschoss), Weißenhorner Straße 20, Nersingen
Veranstalter: Diakonisches Werk im Dekanat Neu-Ulm e. V. Marion Deml, Telefon 07308 8174-0,
Mobil 0176 45541507, hospiz@diakonie-neu-ulm.de

Trauerwandern 2020

In Kleingruppen unter Leitung erfahrener Trauerbegleiter erkunden wir in den verschiedenen Jahreszeiten den gleichen Weg, achten auf die Veränderungen in der Natur, machen Halt an verschiedenen Stationen und hören Texte. So geben wir uns gemeinsam Kraft, die Trauer zu bewältigen.

Zum Trauerwandern ist eine Anmeldung erforderlich.

Zeit: jeweils um 14 Uhr, 18. April 2020, 18. Juli 2020
Anmeldung: Hospizbüro, Telefon 08221 367616, spätestens 3 Tage vorher
Ort: Sozialzentrum, Zankerstraße 1a, Günzburg
Veranstalter: Raphael Hospizverein Günzburg e. V., Zankerstraße 1a, Günzburg, Telefon 08221 367616

Offene Trauergruppe

Zu unseren Treffen sind alle ganz herzlich eingeladen – ohne vorherige Anmeldung!

Zeit: jeweils von 15.30 – 17 Uhr, jeden letzten Freitag im Monat
Termine: 3. April 2020, 8. Mai 2020, 5. Juni 2020, 3. Juli 2020, 7. August 2020,
4. September 2020
Ort: Sozialzentrum, Zankerstraße 1a, Günzburg Veranstalter Raphael Hospizverein Günzburg e. V.
Zankerstraße 1a, Günzburg, Telefon 08221 367616

Trauergruppe „Lichtblick“: Austausch – Begegnung – Impulse

Die Traurigkeit nimmt sich ihren Raum.
Der Schmerz nimmt sich seine Zeit.
Die Trauer braucht einen Weg.

Die Trauer kümmert sich nicht um Zeit und Alltag. Sie ist da. Tage, Monate, Jahre, den Rest des Lebens.
Es ist wichtig, mit der Trauer leben zu lernen. Sie nicht ausblenden zu wollen oder zu verdrängen, sondern ihr einen Platz im Leben, im Alltag, in mir zu geben.

Wir laden Sie ein, sich Zeit für sich und andere zu nehmen.

Lichtblicke

Gibt Ihnen die Möglichkeit zum Gespräch, Impulse mitzunehmen, ab und zu gemeinsamem zu Kochen, zum Auftanken und Licht schöpfen.
Nach einem offenen Beginn ab 18 Uhr bei Getränk und Gespräch, werden wir mit einem festen Ablauf um ca. 18.15 Uhr die Gruppe anfangen.

Um etwa 19.45 Uhr gehen wir zum offenen Austausch und Abschluss über.
Haben Sie Fragen oder wollen Sie weitere Informationen, dann wenden Sie sich gerne an uns:

Zeit: Donnerstag, 7. Mai 2020 Dienstag, 7. Juli 2020 Montag, 7. September 2020 Samstag, 7. November 2020, jeweils von 18 – ca. 20 Uhr
Kontakt: Ulrike Kühn, Telefon 0174 3250078 Ulrike.kuehn@elkb.de
Ort: Evang. Gemeindehaus der Erlöserkirche in Neu-Ulm, Martin-Luther-Straße 2, 89231 Neu-Ulm / Offenhausen
Team: Ulrike Kühn, Diakonin, EBW Neu-Ulm; Petra Baum, Hospizbegleiterin, Weißenhorn; Petra Neumann, Hospizbegleiterin, Neu-Ulm

OFFENE RUNDE FÜR FRAUEN

Themen aus den Bereichen Kultur, Religion, Gesellschaft prägen unsere Runde und geben uns nach einem informativen Referat die Möglichkeit zum Austausch und zur Begegnung.

Wir treffen uns jeden 2. Dienstag im Monat um 19.30 Uhr

„Mein Lieblingsbuch“

Leseabend und Buchbesprechung. Wir freuen uns auf IHR Lieblingsbuch und die Vorstellung evtl. mit ein paar Lesepassagen.

Zeit: Dienstag, 14. April 2020

„Pro l & Konzentration“

Gespräch über den Reformprozess in der Evang. Kirche in Bayern mit Pfarrer Friedrich Martin

Zeit: Dienstag, 12. Mai 2020

„Besuch der Kreisheimatstube in Stoffenried“

Informationen dazu bei Karin Schöttl (Tel. 082216282) zu erfragen

Zeit: Dienstag, 14. Juli 2020

„Sternstunde ihres Lebens“

Die Abgeordnete Elisabeth Selbert kämpft unermüdlich für die festgeschriebene Gleichberechtigung der Frau im Grundgesetz. Sie ist eine von nur vier „Müttern des Grundgesetzes“ im 70-köpfigen Parlamentarischen Rat und steht im Mittelpunkt des Spielfilms „Sternstunde ihres Lebens“ von Erica von Moeller. Gemeinsam schauen wir diesen Film an und kommen darüber ins Gespräch.

Zeit: Dienstag, 8. September 2020

Ort: Jeweils Evang. Gemeindehaus, Feuchtmayerstr. 8, Günzburg

Kontakt: Frau Karin Schöttl, Telefon 08221 6282, Evang. Kirchengemeinde Günzburg, Telefon 08221 6479

Christsein heute: Das Kirchenjahr – bunt – beständig – bedeutungsvoll

Wir laden sie ein, dem Rhythmus des Kirchenjahres mit seinen Zeiten, Farben, Inhalten und Bräuchen nachzuspüren und so manche Traditionen aufzunehmen und umzusetzen.
Zu jeder Kirchenjahreszeit wird es zwei Abende geben, an denen wir uns mit Texten auseinandersetzen, liturgische Farben kennenlernen und Traditionen in Bezug auf Musik, Essen, Gestaltung und Leben ausprobieren. Kreativ werden wir auch sein! Sie können einzelne Abende besuchen, aber auch das Gesamtpaket!

OSTERFESTKREIS

„Der Osterfestkreis mit all seinen Feiertagen“

Das schwarze Parament kommt nur einmal im Jahr an den Altar. Wir erfahren weshalb und bekommen Informationen zu den unterschiedlichen Paramenten, ihre Gestaltungen und Deutungen. Natürlich werden wir uns auch über Lieder und die Zeit des Fastens austauschen.

Zeit: Dienstag, 3. März 2020, 19 – 20.30 Uhr

„Pfingsten – Ferien, Open-Air-Gottesdienst und ???“

Neben einem Blick in die Bibel, werden wir auch einen Blick in die Kirchengeschichte werfen. Pfingsten – was feiern wir, woran denken wir, warum feiern wir den Geburtstag der Kirche?

Zeit: Donnerstag, 23. April 2020, 19 – 20.30 Uhr

TRINITATISKREIS

„Wieviel Sonntage nach Trinitatis gibt es eigentlich?“

Viele Sonntag haben einen eigenen Namen. Die Sonntage nach Trinitatis werden gezählt … bis? Wir werden uns mit Trinitatis und der Zeit danach, der sogenannten „festlosen-Zeit“ beschäftigen. Aber einige Feste gibt es auch in dieser Zeit.

Zeit: Donnerstag, 8. Oktober 2020, 19 – 20.30 Uhr

„… und zum Schluss …“

Das Kirchenjahr neigt sich dem Ende und neben kirchlichen Feiertagen begegnen uns auch andere Gedenktage, die auch für uns Christen wertvoll sind. An diesem Abend werden wir nochmal kreativ uns gestalten zusammen ein Lesezeichen, welches uns einen Überblick über das Kirchenjahr gibt.

Zeit: Dienstag, 17. November 2020, 19 – 20.30 Uhr
Leitung: Christine Lorenz, Elchingen, Vorstand des EBW Ulrike Kühn, EBW
Ort: Rummelsberger Stift, Fonyoderstr. 16, Leipheim
Koste: 3 Euro je Treffen
Anmeldung: jeweils 5 Tage vorher, Evang. Bildungswerk

 

 

Klangwelten 2020

 

An-Stimmen

Stimme als Seele des Wortes: Zur theologischen und praktischen Bedeutung des Singens in der Gemeinde.

Zeit: Donnerstag, 7. Mai 2020, 19.30 Uhr
Referent: Prof. Dr. Dr. habil. Bernd Wannenwetsch, Honorarprofessor für Systematische Theologie und Ethik an der FTH Gießen
Ort: Evang. Gemeindehaus Vöhringen

Stick-Musik

„Digital weggekürzt? MP3 und der unverfälschte Wohlklang“

Zeit: Mittwoch, 20. Mai 2020, 19.30 Uhr
Referent: Prof. Dr. Karlheinz Brandenburg Leiter des Fraunhofer-Instituts für Digitale Medientechnologie IDMT
Ort: Evang. Gemeindehaus Vöhringen

Sprach-Melodie

Rezitationsabend mit Florian Arnold, der Sprache vorträgt, die sich in ihrer Anmutung an Musik und Klänge annähert, der Beschreibung von Klängen dient und experimentelles ebenso mit einschließt. Musikalische Unterstützung erfährt er dabei vom emu-Ensemble(ULM), dessen Instrumentarium experimentelle Musik, Konzertinstallationen und experimentelle Kunst beinhaltet.

Zeit: Freitag, 10. Juli 2020, 19 Uhr
Referent: Florian Arnold, EMU-Ensemble
Ort: St. Thomas Kirche, Thalfingen

Klang-Kultur

Klangwelt im Rahmen der Kulturnacht

Zeit: Samstag, 12. September 2020
Referent: Bei Drucklegung noch nicht bekannt!
Ort: Petruskirche, Neu-Ulm

Trauerwandern 2019/2020

In Kleingruppen unter Leitung erfahrener Trauerbegleiter erkunden wir in den verschiedenen Jahreszeiten den gleichen Weg, achten auf die Veränderungen in der Natur, machen Halt an verschiedenen Stationen und hören Texte. So geben wir uns gemeinsam Kraft, die Trauer zu bewältigen.

 

Zum Trauerwandern ist eine Anmeldung erforderlich.

Zeit: jeweils um 14 Uhr,
Termine: 19. Oktober 2019, 18. Januar 2020, 18. April 2020, 18. Juli 2020
Ort: Sozialzentrum, Zankerstraße 1a, Günzburg
Anmeldung: Hospizbüro, Telefon 08221 367616, spätestens 3 Tage vorher
Veranstalter: Raphael Hospizverein Günzburg e. V., Zankerstraße 1a, Günzburg, Telefon 08221 367616

 

77.Vöhringer Abend: „Aus dem Staunen nicht herauskommen – Gott hinter dem All“

Zum 77. Vöhringer Abend am Donnerstag 5. März 2020, 19.30 Uhr sind Sie auch ganz herzlich eingeladen.

Hier hat es eine Themenänderung gegeben: „Aus dem Staunen nicht herauskommen – Gott hinter dem All“. Prof. Dr. Peter C. Hägele wir unseren Blick durch den Kosmos schweifen lassen und mit der Fragestellung, ob dieser für den Menschen gemacht ist den Abend füllen. Die Tragweite und Grenzen naturwissenschaftlicher Aussagen werden deutlich und es zeigt sich, dass dem Bekenntnis zu einem Schöpfer nichts im Wege steht.

Zeit                  Donnerstag, 5. März 2020, 19.30 Uhr

Ort                  jeweils Evang. Gemeindehaus, Beethovenstraße 1,
Vöhringen

Kosten: Um eine Spende wird gebeten
Veranstalter: Evang. Bildungswerk Neu-Ulm

CHRISTSEIN HEUTE: Der Jahreslauf im Kirchenjahr – farbig, bedeutungsvoll, kreativ!

Wir laden sie ein, dem Rhythmus des Kirchenjahres mit seinen Zeiten, Farben, Inhalten und Bräuchen nachzuspüren und so manche Traditionen aufzunehmen und umzusetzen.

Zu jeder Kirchenjahreszeit wird es zwei Abende geben, an denen wir uns mit Texten auseinandersetzen, liturgische Farben kennenlernen und Traditionen in Bezug auf Musik, Essen, Gestaltung und Leben ausprobieren. Über die einzelnen Abende besteht die Möglichkeit, sich ein eigenes Heft zum Kirchenjahr zu erstellen.

Sie können einzelne Abende besuchen, aber auch das Gesamtpaket!

Weihnachtsfestkreis

 

„Das Kirchenjahr im Überblick“

Den Kirchenjahreskreis gibt es in vielen Ausfertigungen und Gestaltungen. Die Farben und Festtage sind gleich. Gibt es einen Unterschied zwischen Evangelischem und Katholischem Kirchenjahr? Wir werden unseren Blick auch über unseren Tellerrand richten und in anderen Religionen und anderen Ländern nach ähnlichen oder gleichen Modellen suchen.

Zeit: Dienstag, 5. November 2019, 19 – 20.30 Uhr

 

„Traditionen im Weihnachtsfestkreis“

Adventskranz und Co. – neben Informationen zu bekannten Advents- und Weihnachtsliedern, zu Herkunft und Bedeutung von Speisetraditionen und Wesen, die uns während dieser Zeit gebleiten, werden wir einen Adventskranz herstellen und auch diese Tradition beleuchten.

Zeit: Donnerstag, 28. November 2019, 19 – 21.30 Uhr

 

Osterfestkreis

 

„Der Osterfestkreis mit all seinen Feiertagen“

Das schwarze Parament kommt nur einmal im Jahr an den Altar. Wir erfahren weshalb und bekommen Informationen zu den unterschiedlichen Paramenten, ihre Gestaltungen und Deutungen. Natürlich werden wir uns auch über Lieder und die Zeit des Fastens austauschen.

Zeit: Dienstag, 3. März 2020, 19 – 20.30 Uhr

„Pfingsten – Ferien, Open-Air-Gottesdienst und ???“

Neben einem Blick in die Bibel, werden wir auch einen Blick in die Kirchengeschichte werfen. Pfingsten – was feiern wir, woran denken wir, warum feiern wir den Geburtstag der Kirche?

Zeit: Donnerstag, 23. April 2020, 19 – 20.30 Uhr

 

 

Trinitatiskreis

 

„Wieviel Sonntage nach Trinitatis gibt es eigentlich?“

Viele Sonntag haben einen eigenen Namen. Die Sonntage nach Trinitatis werden gezählt … bis? Wir werden uns mit Trinitatis und der Zeit danach, der sogenannten „festlosen-Zeit“ beschäftigen. Aber einige Feste gibt es auch in dieser Zeit.

Zeit: Donnerstag, 8. Oktober 2020, 19 – 20.30 Uhr

 

„… und zum Schluss …“

Das Kirchenjahr neigt sich dem Ende und neben kirchlichen Feiertagen begegnen uns auch andere Gedenktage, die auch für uns Christen wertvoll sind. An diesem Abend werden wir nochmal kreativ uns gestalten zusammen ein Lesezeichen, welches uns einen Überblick über das Kirchenjahr gibt.

Zeit: Dienstag, 17. November 2020, 19 – 20.30 Uhr
Leitung: Christine Lorenz, Elchingen, Vorstand des EBW, Ulrike Kühn, EBW
Ort: Rummelsberger Stift, Fonyoderstr. 16, Leipheim
Kosten: 3 Euro je Treffen
Anmeldung: jeweils 5 Tage vorher, Evang. Bildungswerk