Feste Trauergruppe „Gemeinsam neu leben lernen“

pixabay©zwiebackesser

 

Ort: Seniorenzentrum Nersingen, Mehrzweckraum (Untergeschoss), Weißenhorner Straße 20, Nersingen

Zeitraum:  10 Abende von Ende Oktober 2019 – Ende März 2020. Die Termine werden mit den Teilnehmern abgestimmt.

Dauer: ca. 2 Stunden
Kosten: 40,– Euro
Leitung: Marion Deml, Rosi Ziegler (ausgebildete Trauerbegleiterinnen)
Informationen: Marion Deml, Telefon 07308 8174-0, Mobil 0176 45541507, hospiz@diakonie-neu-ulm.de

Trauercafé in Nersingen

pixabay©1202

 

Das Trauercafé für Trauernde ist seit April 2012 ein Ort der Begegnung in der schweren Zeit des Abschieds. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, sich mit gleichermaßen betroffenen Menschen auszutauschen, denn Trauer ist notwendig, um den Verlust zu überwinden!
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich und die Teilnahme ist kostenfrei.

Ort: Seniorenzentrum Nersingen, Mehrzweckraum (Untergeschoss), Weißenhorner Straße 20, Nersingen
Zeit: jeden letzten Freitag im Monat, (außer an Feiertagen) 15 – 16.30 Uhr,
26. April 2019, 31. Mai 2019, 26. Juli 2019, 30. August 2019, 27. September 2019, 25. Oktober 2019, 29. November 2019, 27. Dezember 2019
Information:  Frau Marion Deml, Telefon 07308 8174-0, Mobil 0176 45541507, hospiz@diakonie-neu-ulm.de

Veranstalter: Diakonisches Werk im Dekanat Neu-Ulm e.V.

Offene Trauergruppe 2019

Zu unseren Treffen sind alle ganz herzlich eingeladen – ohne vorherige Anmeldung!

Zeit: jeweils von 15.30 – 17 Uhr
Jeden letzten Freitag im Monat
29. März 2019, 26. April 2019, 31. Mai, 28. Juni, 26. Juli, 30. August, 27. September, 25. Oktober, 29. November, 27. Dezember
jeweils von 15.30 – 17 Uhr
Ort: Evang. Gemeindehaus, Burgau, Landrichter-von-Brück-Straße 2
Zeit: jeweils von 15.30 – 17 Uhr
Jeden ersten Freitag im Monat
5. April 2019, 3. Mai, 7. Juni, 5. Juli, 2. August, 6. September, 4. Oktober, 8. November, 6. Dezember
Ort: Sozialzentrum, Zankerstraße 1a, Günzburg

Veranstalter: Raphael Hospizverein Günzburg e. V., Zankerstraße 1a, Günzburg, Telefon 08221 367616

60plus

Zusammensein, Beschäftigung mit einem Thema und der Austausch stehen im Mittelpunkt unserer Treffen. Vielfältige Themen werden von unterschiedlichen Referenten beleuchtet und im Austausch vertieft.

Ort: jeweils Gemeindezentrum St. Thomas, Donaustraße 22, Thalfingen
Kontakt Evang. Kirchengemeinde Elchingen, Telefon 0731 264210

Zeit: Donnerstag, 28. März 2019, 15 – 17 Uhr
„Dr. Ottfried Arnold: Königin Viktoria“
Zeit: Donnerstag, 11. April 2019, 15 – 17 Uhr
„Martin Luther King“
Referent Pfarrer i. R. Ernst Burmann spricht mit uns über Martin Luther King
Zeit: Donnerstag, 2. Mai 2019, 15 – 17 Uhr
„Straßenbahn Linie 2“ Bitte vorab Informationen einholen
Zeit: Donnerstag, 16. Mai 2019, 15 – 17 Uhr
„Der Prophet Hosea“
Referent Pfarrer Andreas Liedtke stellt uns den Propheten vor.
Zeit: Donnerstag, 6. Juni 2019, 15 – 17 Uhr
„Sybille Braun: Kann man Glück essen?“
Zeit: Donnerstag, 27. Juni 2019, 15 – 17 Uhr
„Von der Schönheit der Dinge – Gedanken zur Kunst in der Kirche“
Referent Pfarrer Barraud lädt ein zu Information und Austausch
Zeit: Donnerstag, 11. Juli 2019, 15 – 17 Uhr
„Richard Ambs: Funde unter Kirchenböden“
Zeit: Donnerstag, 25. Juli 2019, 15 – 17 Uhr
„Sommerfest“

75. Vöhringer Abend „Wenn Hoffnungslose zu Hoffnungsträger werden.“

Ein Gespräch mit Tobias Merckle über Wohnprojekte eines neuen Zusammenlebens Wie Christen zur Nächstenliebe unternehmerisch tätig werden, davon kann der Sozialpädagoge Tobias Merckle erzählen. Selbst aus einer Ulmer Unternehmerfamilie stammend steht er dem von ihm gegründeten Seehaus Leonberg vor. Dort leben junge Menschen im Jugendstrafvollzug unter streng geregelten Bedingungen mit Hauseltern und deren Kindern zusammen. Dem Zusammenleben gilt auch sein zweites Projekt: Die Hoffnungsträger Stiftung schafft integrativen Wohnraum, wo Geflüchtete und Deutsche in neu gebauten „Hoffnungshäusern“ gemeinsam wohnen. Welche Hoffnung Tobias Merckle selbst hat und welche positiven Lebensveränderungen er einem Zusammenleben zutraut, wird an diesem Abend zur Sprache kommen.

Termin: Donnerstag, 26. September 2019, 19.30 Uhr
Referent: Tobias Merckle, Sozialpädagoge, Leonberg
Kosten: Um eine Spende wird gebeten
Ort: Evang. Gemeindehaus, Beethovenstraße 1, Vöhringen
Veranstalter: Evang. Bildungswerk Neu-Ulm