Grenzwertig – Kirchenkabarett

Nach einer fantastischen ersten Runde, starten wir zu unserem 2. Kirchenkabarett Grenzwertig.

„Zwei kabaretterfahrene, witzige und talentierte Pfarrer nehmen ihren eigenen Job und was so dazugehört auf die Schippe. Als Mesner und Kirchenmusiker getarnt lässt sich trefflich alles durch den Kakao ziehen, was im kirchlichen Alltag oft so bierernst und humorlos daherkommt.“ https://www.dievorletzten.de/das-duo/

Die Vorletzten das sind Peter Schaal-Ahlers, Pfarrer am Ulmer Münster – zuvor Pfarrer in verschiedenen Regionen Württembergs und Søren Schwesig, Stadtdekan von Stuttgart – zuvor Schuldekan für Ditzingen und Leonberg.

Zeit: Freitag, 23. Oktober 2020, 20 Uhr
Ort: Petruskirche Neu-Ulm
Vorverkauf: (ab Sommer)
EBAM 0731 9200024; bildungsmedien@hdbulm.de
ebw 0731 97486-50; ebw.neu-ulm@elkb.de
keb 0731 9206020; www.keb-ulm.de
KEB 0731 74202; www.keb-neu-ulm.de

Burmanns Espresso-Seminar

Die Gäste finden sich bei Espresso, Obst, Wasser und Gesprächen ein, um dann von einem Vortrag, von Bildern oder Berichten in ein Thema mit hineingenommen zu werden. Bei jeder Veranstaltung bekommen Sie auch ein Papier mit, mit dem Sie zuhause das Wichtigste nachlesen und vertiefen können. Natürlich gibt es auch die Möglichkeit sich im Anschluss auszutauschen.

Beginn: jeweils 10 Uhr, Kaffee ab 9.30 Uhr
Leitung: Ernst Burmann, Pfarrer i. R., Neu-Ulm
Zeit: zweimal im Monat, jeweils mittwochs, 10 – 11.15 Uhr
Ort: Gemeindesaal der Erlöserkirche Offenhausen, Martin-Luther-Straße 2, Neu-Ulm

1. April
Baron von Münchhausen
Referent: Dr. Ottfried Arnold

22. April
Superstar Albrecht Dürer
Referent: Ernst Burmann

6. Mai
Lesung „Memoiren einer Zeitungszustellerin“
Referentin: Irene Dannenberg

20. Mai
Namibia
Referent: Michael Draesner

17. Juni
Erzählcafé: Wie erleb(t)e ich die Trennung Deutschlands und die deutsche Einheit
Leitung: Ernst Burmann

24. Juni
Johannistag: Johannes der Täufer (in der Bibel, in der Kunst, seine Botschaft bis heute)
Referent: Ernst Burmann

15. Juli
War Ötzi krank?
Referent: Dr. Gerhard Rettinger

22. Juli
Neu-Ulm, die Stadt und das 12te Königlich Bayerische Infanterie-Regiment „Prinz Anulf“
Referent: Stadtrat Ulrich Seitz

26. August
Wir feiern Goethes Geburtstag (28.08.1749)
Leitung: Ernst Burmann

9. September
Sizilien in der Karwoche und zu Ostern
Referent: Ernst Burmann

30. September
Polen
Referenten: Karin Thomas-Martin und Fritz Martin

Zu den Wurzeln unserer Freiheit 1525 – 2. Teil:

Busfahrt nach Baltringen und Sulmingen in die Heimat des ehrenhaften Bauernführers Huldrich Schmid

 

Was wissen wir von diesem Sprecher der Bauern? Was beeinflusste ihn? Welche Motive hatte er? Was wollte er 1525 erreichen? Was gelang ihm und was nicht? Wie entstand die „Christliche Vereinigung“? Warum steht in Sulmingen seine Skulptur?

Antworten auf diese Fragen bekommen wir am Samstag des 25. April 2020 bei einem Besuch am Ort des Geschehens.

Beginnen werden wir am Versammlungsplatz der Bauern beim Baltringer Ried, wo wir mit einer Spielszene, nach zeitgenössischen Berichten verfasst, direkt in das Geschehen der damaligen Zeit und Situation eintauchen. Bei einer anschließenden Führung durch das Museum „Erinnerungsstätte Baltringer Haufen – Bauernkrieg in Oberschwaben“ werden wir von Herrn Liesch, dem Gründer und Leiter dieses sehenswerten Spezialmuseums in Baltringen, noch weiter in die Geschichte eingeführt. In Sulmingen, unserer nächsten Station, werden wir bei dem Denkmal von Ulrich „Huldrich“ Schmid noch vieles zur Person erfahren.

 

Im nahe gelegenen Heggbacher Mühlencafé lassen wir den historischen Nachmittagsausflug gemütlich ausklingen (mit der Möglichkeit Abend zu essen).

Bitte schon mal im eigenen Kalender vormerken!

 

Zeit: Samstag, 25. April 2020
Treffpunkt: ca 13.30 Uhr Abfahrt in Günzburg (weitere Haltestellen werden Nersingen und Neu-Ulm sein)
Rückkehr: ca. 20 Uhr Leipheim
Leitung: Berthold Dworzak, Neu-Ulm; Ulrike Kühn, ebw
Leistung: Fahrt, Führung und Museumsbesuch
Kosten: 15 Euro / pro Teilnehmer
Infos: ab November über www.ebw-nu.de oder bei Ulrike Kühn
Anmeldung: Evang. Bildungswerk Neu-Ulm