Schöpfung bewahren – Klimaschutz praktizieren

Das Integrierte Klimaschutzkonzept der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern

Klimaschutz ist kirchliche Kernaufgabe im 21. Jahrhundert! Und wir – die Kirchengemeinden und ihre Mitarbeitenden – können Impulse setzen, Gespräche anregen und zum Umdenken anregen.

Das integrierte Klimaschutzkonzept der Landeskirche bietet einen „Werkzeugkoffer“ mit 22 Maßnahmenvorschlägen, um Klimaschutz in den Gemeinden umzusetzen.

Der Beauftragte für Umwelt- und Klimaverantwortung der ELKB, Dr. Wolfgang Schürger, stellt dieses Konzept vor und verdeutlicht, wie wir dies umsetzen können. Dafür wird der zweite Teil des Abends Zeit, Raum und Ideen bieten. Denken Sie sich hinein in ihre Kirchengemeinde oder Einrichtung, mit dem Blick auf die Maßnahmenvorschläge aus dem Klimaschutzkonzept. Wir müssen nicht jedes Konzept selbst und neu erfinden! Aber wir sollten die Maßnahmen umsetzen.

Zeit: Montag, 14. September 2020, 19 Uhr
Ort: Rummelsberger Stift Leipheim
Referent: KR PD Dr. Wolfgang Schürger, Beauftragter der ELKB für Umwelt- und Klimaverantwortung
Veranstalter: EBW Neu-Ulm